slider-equikonzept
blockHeaderEditIcon

Pferdegerechte und schonende Ausbildung im individuellen Tempo, Training und Unterricht für Mensch und Pferd, Aufzucht von Jungpferden sowie Beritt und Wiederaufbau nach Erkrankung oder Verletzung: Das alles biete ich, Doris Paschke, bei Equikonzept an.

Equikonzept  - die Philosophie

Ich möchte mein Pferd zum Tanzen auffordern und nicht mit ihm in den Boxring steigen

David DeWispelaere, international erfolgreicher Dressurreiter, Trainer und Ausbilder

Ich bin ausgebildete Trainerin FN Klassisch-Barock und bilde mich regelmäßig weiter. Ich habe zahlreiche Trainingseinheiten bei Johannes Beck-Broichsitter (klassisch-barocke Reiterei und Geländetraining) auf dem Johannenhof, Oliver Schmidt-Nechl (Chiron-Springen) und Sabine Mosen (Ecole de Légéreté) absolviert.

Mir ist es sehr wichtig, dass Pferde schonend und gesunderhaltend ausgebildet werden. Nicht schnelle Erfolge und spektakuläre Ergebnisse stehen im Mittelpunkt meiner Arbeit, sondern der faire Umgang mit dem Partner Pferd. Jedes Pferd ist ein Individuum und bringt seine ganz eigenen (physischen und mentalen) Voraussetzungen mit. Deshalb gibt es kein „Patentrezept“ in der Ausbildung und im Training. Ich hole Pferd und/oder Mensch dort ab, wo sie gerade „stehen“.

Ich gebe Unterricht für Einsteller und für Externe, die dafür auf unsere Anlage mit Reitplatz und Reithalle kommen. Darüber hinaus biete ich regelmäßig Trainingstage an.

Gern nehme ich Pferde in Beritt. Sei es für die Grundausbildung zum Reitpferd oder um die Ausbildung fortzusetzen. Oder die Pferde kommen zur Reha zu uns, um nach einer Erkrankung oder Verletzung wieder das Training aufzunehmen.

Die Aufzucht und schonende Ausbildung von jungen Pferden ist eine Herzensangelegenheit von mir. Deshalb besteht die Möglichkeit, Stuten ab zwei Jahren im Herdenverband des Paddocktrails aufzunehmen.

 

Unser Angebot Im alten Lande 7: 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*