paddock-an-alle-trainer
blockHeaderEditIcon

Slider
blockHeaderEditIcon

VFD-Seminarreihe Tragkraft mit Ralf Döringshoff

 

Referent / Trainer: Ralf Döringshoff, Physiotherapeut/Osteopath f. Pferde n. Welter-Böller

Termin: 08.05.2020 ab 15 Uhr bis 10.05.2020 um 17 Uhr

Anmeldungen bitte direkt an den VFD! Anmeldeinformationen siehe unten im Text.

Tragkraftgrenzen und Tragkrafterschöpfung erkennen können!

Um die Tragkraft eines Pferdes zu erhalten, spielen viele Faktoren eine Rolle. Einen typischen „Gewichtsträger“ gibt es nicht, aber ein Pferd kann durch entsprechendes Training dahin trainiert werden, dass die Tragkraft bis ins hohe Alter erhalten bleibt. Die Tragfähigkeit der Pferde unterliegt verschiedenartigen Einflüssen, die einzeln oder zeitgleich zusammenwirken können. Der Reiter muss alle ihre Auswirkungen kennen und berücksichtigen.

 


Die biomechanischen Zusammenhänge und die Gesetze der Physik geben den Rahmen für alle Betrachtungen hinsichtlich der Traglast vor. Wir werden Trainingsmöglichkeiten vorstellen, die zum Erhalt und der Verbesserung der Tragkraft beitragen. Dazu gehört die Arbeit am Boden und im Sattel.

Faktoren zur Tragkraft, die wir nicht beeinflussenkönnen:
- Größe und Exterieur des Pferdes
- Bemuskelung
- Winkelung der Gliedmaßen
- Hufe
- Alter

Was wir beeinflussen können ist:
- Trainingszustand
- Fütterung, Haltungsbedingungen und Gesunderhaltung
- Vorbereitung am Boden
- Förderung von gutem Reiten und Fitness des Reiters
- Passende Ausrüstung von Pferd und Reiter

Grundsätzliche Lehrinhalte:
Anatomie, funktionelle Anatomie und Biomechanik tragender Strukturen des Pferdes

- Exterieurbedingte Einschränkungen
- ganzheitliche Zusammenhänge
- Überforderungsbedingte Schadensmechanismen
- Ursachen-Folgeketten
- Blickschulung
- Training zum Erhalt und zur Verbesserung der Tragkraft durch Bodenarbeit und bei der reiterlichen Arbeit

VFD-Ausbilder werden bevorzugt. Die Teilnehmerplätze sind auf 20 begrenzt.
Die Teilnahmekosten beschränken sich auf die reinen Tagungskosten und Kaffee, Tee sowie Kaltgetränke. Mahlzeiten und Unterbringung werden durch die Teilnehmer selbst organisiert.

4 Teilnehmer können mit eigenem Pferd teilnehmen, Kosten 150,- Euro plus Kosten für Box oder Paddock (Box 20,- Euro pro Tag, incl. Pelleteinstreu und Heu, mit Weidepaddock plus 10,-Euro)

16 Teilnehmer als aktive Zuschauer – Kosten 100,- Euro

Für Nicht-Mitglieder der VFD wird eine Organisationsgebühr von 50,- Euro für TN mit Pferd und 40,- Euro für Zuschauer erhoben.

Tagesablauf:
Freitag 15.00 – 19.00 Uhr Theorie
Samstag 9.30 –18.00 Theorie und Praxis (Blickschulung, Exterieur-Beurteilung und Bewegungsanalyse, Bodenarbeit)
Sonntag 8.00 –17.00 Theorie und Praxis vom Boden und vom Sattel

Veranstalter: VFD Bundesverband
Organisation : Krista Perez Sanchez, BGS, Grenzstr. 23, 27239 Twistringen, Telefon 04243 942402
Email: sport.intern@vfdnet.de

Konto des Veranstalters:
Volksbank Vechta DE98280641790804567400
Verwendungszweck: Tragkraft in Springe

Der Veranstalter behält sich kurzfristige Änderungen aus wichtigen Gründen vor.

Für diese Fortbildung werden für VFD-Ausbilder 15 Unterrichtseinheiten angerechnet.


Veranstaltungsort: Paddocktrail Springe, Doris Paschke
                                 Harmsmühlenstr. 75
                                 31832 Springe


AGB (bitte lesen):

Eine Anmeldung gilt als verbindlich gebucht nach Anmeldungseingang beim Veranstalter, dies kann schriftlich, per Mail, online oder telefonisch erfolgen.

Mit der Anmeldung gelten die AGB des Veranstalters als anerkannt und die Zahlung ist verpflichtend. Der Veranstalter, Organisatoren, Trainer, Referenten oder dessen Erfüllungsgehilfenhaftennur im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.

Der Reiter und Pferdebesitzer haftet uneingeschränkt nach §833 BGB. Für jedes teilnehmende Pferd muss für die Dauer des Seminars eine Tierhalterhaftpflichtversicherung bestehen. Während der gesamten Veranstaltung bleibt der Reiter / Besitzer Tierhüter im Sinne des § 834 BGB.

Der Teilnehmer versichert durch die Annahme der AGB, dass das mitgebrachte Pferd frei von ansteckenden Krankheiten ist.

Beim Reiten ist grundsätzlich eine geprüfte Reitkappe zu tragen.

Die zur Verfügung stehenden Plätze werden in der Reihenfolge des Zahlungseingangs vergeben. DieTeilnahmegebühr schließt Unterkunft und Verpflegung nichtmitein. Bei Nichtteilnahme werden die Teilnahmegebühren nicht erstattet, es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer den Platz übernehmen. Sollte es eine Warteliste geben, rückt jemand von der Warteliste nach. In diesem Fall wird die Kursgebühr, abzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 15 % oder mindestens 15 Euro, erstattet. Sind wir aus Krankheitsgründen, wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder anderen Gründen gezwungen, einen Kurs abzusagen, wird die Kursgebühr zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Stand 03/2019


 

Anmeldung

 

       

zurück zur Übersicht

newblock
blockHeaderEditIcon

    -    das effektive Faszientraining. Beweglichkeit und Kraft für Reiter!

FAYO  Info & Termine - hier clicken! 
Anmeldung zum Fayo möglich, es folgen laufend neue Kurse, fragen Sie nach!!!

newblock
blockHeaderEditIcon

Die aktuellen Termine  für Seminare, Workshops und Vorträge auf dem Paddocktrail "Im alten Lande" in Springe (Region Hannover) finden Sie auch auf facebook unter https://www.facebook.com/pg/Paddocktrail-Springe-Doris-Paschke-1138550976189487/events/?ref=page_internal 

.

Sie benötigen eine Unterkunft in Springe?
https://www.springe.de/stadt-information/tourismus/unterkunftsverzeichnis/ 

.

Ihr Wunschkurs ist nicht dabei oder bereits ausgebucht?

Dann lassen Sie mir unbedingt eine Info zukommen:

info@paddocktrail-springe.de 

AGB

Sie möchten einen Kurs veranstalten und suchen eine geeignete Anlage?

Unsere Reitsport-Anlage bietet alle Voraussetzungen für gelungene Seminare von einigen Stunden bis hin zu mehreren Tagen Dauer. Neben dem Theorieraum mit kleiner Kaffetheke und angegliedertem Gymnastikraum mit Isolierboden, steht für die aktiven Zeiten der Seminare rund ums Pferd eine Reithalle(15x30 m) und auch ein beleuchteter ganzjährig nutzbarer Außenplatz(30x40 m) zur Verfügung. Bei Bedarf kann eine Lautsprecheranlage zugemietet werden. Sprungmaterial, blau-gelbe Gassen und auch Pylonen ermöglichen abwechselungsreiche Gestaltung der Workshops. Für die Gastpferde stehen Paddockboxen zur Verfügung, zusätzlich sind geräumige Panelboxen nutzbar.

Sprechen Sie uns für Terminabsprachen und Konditionen direkt an: info@doris-paschke.de

  

Unser Angebot Im alten Lande 7: 

 











Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*