paddock-an-alle-trainer
blockHeaderEditIcon

Slider
blockHeaderEditIcon

Kurs: Gerittene Osteopathie - Behandlung in der Bewegung

 

Referent / Trainer: Ralf Döringshoff, Physiotherapeut/Osteopath f. Pferde n. Welter-Böller

Termin: 05.09.2020 bis 06.09.2020 jeweils von 9 bis 17 Uhr

Viele der osteopathischen Behandlungsmethoden und -techniken sind, bei genauer Betrachtung, wortwörtlich handgemachte Lektionen der klassischen Reitlehre. Nach der Erfahrung von Ralf Döringshoff ist es nicht nur möglich, osteopathische Behandlungen reiterlich zu erarbeiten, es kann oft wesentlich effizienter sein.

Wie die gerittene Osteopathie genau funktioniert und dass weder Pferd noch Reiter/in dafür "hohe" Lektionen beherrschen müssen, zeigt Ralf in diesem Kurs.

 


Vormittags: jeweils von 9.00 – ca. 12.00h Theorie
Nachmittags: Individuelle Trainingseinheiten beim Reiten als 2-er Gruppe (ca. 60 Minuten) oder 30 Min. Einzel

Viele der osteopathischen Behandlungsmethoden und -techniken sind, bei genauer Betrachtung, wortwörtlich handgemachte Lektionen der klassischen Reitlehre. Nach der Erfahrung von Ralf Döringshoff ist es nicht nur möglich, osteopathische Behandlungen reiterlich zu erarbeiten, es kann oft wesentlich effizienter sein. Es wird im Einzelfall zwar sinnvoll und notwendig sein, einen Körperbereich isoliert zu behandeln bzw. ein Gelenk zu mobilisieren - aber gerade bei der ganzheitlichen Betrachtung des Pferdes ist eine Verbesserung der Bewegung in der Bewegung, wenn möglich, einer Verbesserung der Bewegung am stehenden Pferd vorzuziehen. Auf diesem Weg wird der ganze Körper in den „Behandlungsprozess“ integriert.

Rund 90 Prozent der Indikationen für die manuelle Therapie sind auf trainingsbedingte Überforderungen des Pferdekörpers zurückzuführen. Sehr häufig ist dann u.a. eine unharmonische Kruppenbewegung zu sehen, das Pferd hat eine „schiefe“ Hüfte. Was sich dann natürlich wieder auf viele andere Strukturen im Körper auswirkt.

Wie die gerittene Osteopathie genau funktioniert und dass weder Pferd noch Reiter/in dafür "hohe" Lektionen beherrschen müssen, zeigt Ralf in diesem Kurs. Am Samstag wird es im theoretischen Teil um die Einführung in das Thema gehen und Sonntag werden die Erkenntnisse dann vertieft. Jeweils nach der Mittagspause setzen die Aktiven dann mit Unterstützung von Ralf die gerittene Osteopathie in die Praxis um. Hier können dann alle TeilnehmerInnen erleben, dass auch Laien ihr Pferd beim Reiten osteopathisch "behandeln" können.

Dieser Kurs richtet sich schwerpunktmäßig an ReiterInnen.

Optional an beiden Tagen: Reiten auf Sikorei®, dem Reitsimulator für den korrekten Sitz und die sinnvolle Hilfengebung.
Sikorei® simuliert die Nickbewegung, Sie lernen, diese zu begleiten. Gleichzeitig unterstützen Sie mit Ihren Unterschenkeln das Bauchpendel, so üben Sie die effektiv wirkende treibende Hilfe. Auf Sikorei® können Sie diese Bewegungen in Ihrem Körper automatisieren und sich dann beim Reiten Ihres Pferdes auf andere, wesentliche Dinge konzentrieren.

Kosten:
Theorie und Zuschauen: 70 Euro/Tag - Beide Tage für 125 Euro
Theorie und aktive Reiteinheit: 99 Euro /Tag - Beide Tage für 185 Euro
Sikorei® testen (für Aktive und Zuschauer möglich, in bar vor Ort zu bezahlen): 40 Euro

Gastbox: 20 Euro inkl. Einstreu, Heu und Endreinigung
Wiesenpaddock: 10 Euro (selbst abmisten)


Veranstaltungsort: Paddocktrail Springe, Doris Paschke
                                 Harmsmühlenstr. 75
                                 31832 Springe


AGB (bitte lesen):

Eine Anmeldung gilt als verbindlich gebucht nach Anmeldungseingang beim Veranstalter, dies kann schriftlich, per Mail, online oder telefonisch erfolgen.

Mit der Anmeldung gelten die AGB des Veranstalters als anerkannt und die Zahlung ist verpflichtend. Der Veranstalter, Organisatoren, Trainer, Referenten oder dessen Erfüllungsgehilfenhaftennur im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.

Der Reiter und Pferdebesitzer haftet uneingeschränkt nach §833 BGB. Für jedes teilnehmende Pferd muss für die Dauer des Seminars eine Tierhalterhaftpflichtversicherung bestehen. Während der gesamten Veranstaltung bleibt der Reiter / Besitzer Tierhüter im Sinne des § 834 BGB.

Der Teilnehmer versichert durch die Annahme der AGB, dass das mitgebrachte Pferd frei von ansteckenden Krankheiten ist.

Beim Reiten ist grundsätzlich eine geprüfte Reitkappe zu tragen.

Die zur Verfügung stehenden Plätze werden in der Reihenfolge des Zahlungseingangs vergeben. DieTeilnahmegebühr schließt Unterkunft und Verpflegung nichtmitein. Bei Nichtteilnahme werden die Teilnahmegebühren nicht erstattet, es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer den Platz übernehmen. Sollte es eine Warteliste geben, rückt jemand von der Warteliste nach. In diesem Fall wird die Kursgebühr, abzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 15 % oder mindestens 15 Euro, erstattet. Sind wir aus Krankheitsgründen, wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder anderen Gründen gezwungen, einen Kurs abzusagen, wird die Kursgebühr zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Stand 03/2019


 

Anmeldung

 

       

zurück zur Übersicht

newblock
blockHeaderEditIcon

    -    das effektive Faszientraining. Beweglichkeit und Kraft für Reiter!

FAYO  Info & Termine - hier clicken! 
Anmeldung zum Fayo möglich, es folgen laufend neue Kurse, fragen Sie nach!!!

newblock
blockHeaderEditIcon

Die aktuellen Termine  für Seminare, Workshops und Vorträge auf dem Paddocktrail "Im alten Lande" in Springe (Region Hannover) finden Sie auch auf facebook unter https://www.facebook.com/pg/Paddocktrail-Springe-Doris-Paschke-1138550976189487/events/?ref=page_internal 

.

Sie benötigen eine Unterkunft in Springe?
https://www.springe.de/stadt-information/tourismus/unterkunftsverzeichnis/ 

.

Ihr Wunschkurs ist nicht dabei oder bereits ausgebucht?

Dann lassen Sie mir unbedingt eine Info zukommen:

info@paddocktrail-springe.de 

AGB

Sie möchten einen Kurs veranstalten und suchen eine geeignete Anlage?

Unsere Reitsport-Anlage bietet alle Voraussetzungen für gelungene Seminare von einigen Stunden bis hin zu mehreren Tagen Dauer. Neben dem Theorieraum mit kleiner Kaffetheke und angegliedertem Gymnastikraum mit Isolierboden, steht für die aktiven Zeiten der Seminare rund ums Pferd eine Reithalle(15x30 m) und auch ein beleuchteter ganzjährig nutzbarer Außenplatz(30x40 m) zur Verfügung. Bei Bedarf kann eine Lautsprecheranlage zugemietet werden. Sprungmaterial, blau-gelbe Gassen und auch Pylonen ermöglichen abwechselungsreiche Gestaltung der Workshops. Für die Gastpferde stehen Paddockboxen zur Verfügung, zusätzlich sind geräumige Panelboxen nutzbar.

Sprechen Sie uns für Terminabsprachen und Konditionen direkt an: info@doris-paschke.de

  

Unser Angebot Im alten Lande 7: 

 











Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*